Mehr erfahren – Vorteile eines Immobilienmaklers

Wer einmal mit einem seriösen Immobilienmakler zusammengearbeitet hat und zum Ziel seiner Träume kam, wird eine Kooperation mit einem funktionierenden Immobilienmakler-Büro nicht mehr missen wollen. Doch was sind die Vorteile einer Einschaltung eines Immobilienmaklers? Immobilienmakler D.A.Bentes aus Hainburg bei Offenbach hat die wesentlichen Punkte zusammengestellt:

Filterfunktion des Immobilienmaklers

Für Immobilienverkäufer und -käufer hat ein Immobilienmakler eine wichtige Filterfunktion: Für Verkäufer reduziert er die Zahl von Besichtigungen: Nur wirklich interessierte potentielle Käufer, die auch eine gesicherte Finanzierung auf die Beine stellen können, werden zu Besichtigungen geführt. Käufer, die einen Suchauftrag erteilt haben, müssen nur die Objekte besichtigen, die auch wirklich die Suchkriterien erfüllen. Dies spart Zeit und Fahrerei.

Preisfindung durch erfahrenen Immobilienmakler

Ein erfahrener Immobilienmakler hat im Zweifel schon viele Objekte im Umland verkauft oder vermietet und weiß aus Erfahrung, welche Preise durchholbar sind und welche nicht. Verkäufer neigen dazu, den Wert der Immobilie zu unterschätzen, weil sie oft noch den Kaufpreis vor vielen Jahren im Kopf haben. Andere Verkäufer neigen dazu, den Wert zu überschätzen, weil sie nicht vergleichbare teurere Objekte mit dem eigenen Objekt gleichsetzen. Ein erfahrener Makler hilft, einen realistischen Preis zu finden und auch durchzusetzen.

Umfangreiche Beratung durch Immobilienmakler

Ob in Hainburg, Offenbach, Frankfurt oder sonst wo in Deutschland: Immobilienmakler erbringen eine umfangreiche Beratung und Dienstleistung z.B. bei:

  • Wertermittlung / Immobilienbewertung
  • Beschaffung von Unterlagen (Energieausweis, Grundbuchauszüge etc.)
  • Beratung zu Bau- und Vertragsrecht
  • Erstellung hochwertiger Bilder oder Videos
  • Erstellung hochwertiges Exposé
  • Ermittlung der Zielgruppe und Marketingrichtung
  • Auswahl und Selektierung von Vertragsinteressenten
  • Organisation und Durchführung von Besichtigungen
  • Abnahme der Entgegennahme zahlreicher Interessenten-Anfragen
  • Durchführung von Vertragsverhandlungen
  • Hilfe bei der Erzielung des Wunschpreises
  • Bonitätsprüfung der Käufer/Mieter
  • Vorbereitung des Notarvertrags
  • Objektübergabe incl. Protokollierung
  • Nachbetreuung

Immobilienmakler schützen vor teuren Fehlern

Im heutigen Rechtssystem gibt es auch für Immobilienkäufer eine Vielzahl von Möglichkeiten, Verträge im Nachhinein anzufechten. Hier schützen Immobilienmakler durch fachgerechte Beratung, solche Fehler von vorneherein zu vermeiden, indem man rechtssichere Verträge vorbereitet, alle erforderlichen Unterlagen zur Verfügung stellt und so wasserdichte Verkäufe darstellt. Bei Fehlern haftet ggf. die Haftpflichtversicherung des Immobilienmaklers. Hier klicken um mehr zu erfahren.

Beauftragung Immobilienmakler spart Zeit, Geld und Nerven

Fazit: Unter dem Strich spart die Beauftragung eines Immobilienmaklers oft Zeit, Geld und Nerven.