Nährwertangaben von der Lila Süßkartoffel

Sehr viele köstliche Gerichte werden mit Kartoffeln zubereitet. Aus verschiedenen Kartoffelsorten können Sie Kartoffeln für Ihr individuelles Gericht auswählen.  Kartoffeln sind auf der ganzen Welt am beliebtesten, aber das bedeutet nicht, dass andere Sorten weniger Wert sind. Jede Kartoffel hat ihre eigenen Eigenschaften. Unter festkochenden Kartoffel können sie zwischen den gelben und roten Kartoffel, einer weißen und einer lila Süßkartoffel wählen. Auch wenn es Sie  überrascht,, dass die richtige „lila Kartoffel“ tatsächlich existiert so sind diese Kartoffeln durchaus beliebt für ihren Geschmack und ihre Optik.Es handelt sich um Kartoffeln mit graublauer bis violetter schale und tiefblauem fleisch. Sie haben einen delikaten Geschmack. In diesem Artikel möchte ich ihnen einige Nährwertangaben zu lila süßkartoffeln mitteilen.

Einige Nährwertangaben für lila Süßkartoffeln

Lila oder blaue Kartoffeln enthalten viel Vitamin C, Ballaststoffe und Kalium. Darüber hinaus haben sie einen niedrigen glykämischen Index, der für eine Diabetikerdiät am besten geeignet ist. Nachfolgend finden sie einige Nährwertangaben für die lila Süßkartoffeln die Ihnen helfen, ihre Auswirkungen auf die Gesundheit besser zu verstehen.

Stärkearm

Lila Kartoffeln haben eine mitteldicke Schale mit einem erdigen Geschmack und einer lebendigen Farbe. Es ist am besten für Dampf-und Mikrowellengerichte, Ofengerichte und zum  braten und für Salate geeignet. Sie sind arm an Stärke. Unter lila Süßkartoffelsorten befinden sich blaue kartoffeln, die trocken und gut für den Ofen geeignet sind. Es gibt die  lila Peruaner, die am besten für das Braten und für Brände  geeignet sind, und nicht zuletzt lila Wikinger, die am besten für das pürieren geeignet sind. Diese festkochenden Kartoffeln haben einen guten geschmack.

Nährwerte

Lila Süßkartoffeln haben wie andere Kartoffeln einen Nährstoffgehalt. Jede Kartoffelsorte hat aufgrund des Bodens, in dem die Kartoffel angebaut wurde, einen anderen Mineralgehalt. Alle Nährstoffe in Kartoffeln sind nicht nur in ihrer Schale. Aber auch die Hälfte der Nährstoffe ist in ihrem Fleisch. Laut Ernährungswissenschaftlern haben  eine lila und blaue Kartoffel 87 Kalorien, 2 gramm Protein, 20 gramm Kohlenhydrate, 3,3 gramm Ballaststoffe, 2% Eisen des empfohlenen Tageswert (DV), 21% Kupfer, 18% Vitamin B6, 14% Vitamin C, 8% Kalium und einen geringen Anteil an Fett. Darüber hinaus sind sie von Natur aus Natriumarm.

Gut für Blutzucker

Der glykämische Index (GI) bestimmt, welche Nahrung den Blutzucker erhöht. Der GI bereich liegt zwischen 0 und 100. Wenn der GI größer als 70 ist, wird er als höher angesehen. Laut Forschungen hat die lila Süßkartoffel 77 GI. Das kochen liefert den niedrigsten GI von 40 bis 50. Wenn sie sie braten steigt der GI in den bereich von 70 bis 80. Alle Mitglieder der Kartoffelfamilie Solanum Tuberosum beeinflussen den Blutzuckerspiegel, da sie Kohlenhydrate enthalten. Minimieren sie Aufgrund der hohen Konzentration an Polyphenol Pflanzenstoffen in lila Kartoffeln die Auswirkungen auf den Blutzuckerspiegel. Diese Verbindungen verringern die Absorption von Stärke und verbessern den Blutzuckerspiegel.

Fazit

Lila süßkartoffeln: Aus ihnen lassen sich ohne Problem Pommes, gebackene Ofenkartoffel,  Kartoffelbrei, Kuchen, Kartoffelsuppe und vieles mehr zaubern.. Die farbe der lila Kartoffel ist natürlich. Die Farbe kommt von dem Antioxidans „Anthocyanin“, das auch für Rotkohl, Rotwein und lila Blumenkohl verantwortlich ist. Die Nährwertangaben von lila Kartoffeln zeigen, wie gesund sie sind.