Sparen Sie Geld durch günstige Parkplätze am Frankfurter Flughafen

Geld sparen bei der Parkplatzsuche

 

Sie möchten möglichst günstig am Flughafen Frankfurt parken? Mit ein bisschen Vorarbeit ist das überhaupt kein Problem. Wer bei den Parkgebühren sparen möchte weicht am besten auf Parkplätze von Shuttleanbietern aus. Dabei gilt: je weiter entfernt vom Flughafen desto günstiger ist auch der Parkplatz. So kann man tatsächlich viel Geld sparen. Jedoch sind dadurch auch die Transferzeiten zum Flughafen länger.

 

Wer rechtzeitig vor Abflug am Parkplatz ist nimmt jedoch meist gerne eine 15-minütige Fahrzeit zum Flughafen in Kauf, wenn er dabei die Hälfte des Preises sparen kann.

 

Verzichten Sie auf Extras wie Fahrzeugwäsche, Inspektionen oder das Auftanken des Fahrzeugs, da für diese Leistungen immer zusätzliche Kosten anfallen.

Außerdem sollten Sie versuchen Ihren Parkplatz möglichst frühzeitig buchen, da die günstigen Parkplätze vor allem in der Hochsaison sehr schnell weg sind. Daher gilt hier das Motto: Der frühe Vogel fängt den Wurm. Am besten Sie buchen den Parkplatz gleich bei Buchung Ihrer Reise. So können Sie sich außerdem eventuelle Frühbucherrabatte und Aktionen etc. sichern und haben noch die beste Auswahl.

 

Zusätzlich gibt es auch beim selben Anbieter unterschiedliche Parkplätze. So sind überdachte Parkplätze im Parkhaus meist teurer als die Plätze auf einer freien Fläche. Wer also auch hier nochmals einige Euro sparen möchte wählt einen Platz im Freien für sein Fahrzeug. Da die Plätze im Freien dennoch sehr gut bewacht sind, ist das Fahrzeug in der Regel trotzdem sicher abgestellt und vor Diebstahl und Vandalismus geschützt.

 

Mit diesen Tipps sollte einem günstigen Parkplatz und einem schönen Urlaub nichts mehr im Wege stehen.