Milcherzeuger schaffen sich mit dem Eisvertrieb ein solides zweites Standbein in Nordrhein-Westfalen

Milcherzeuger sind harten Wettbewerbsbedingungen ausgesetzt. Die Umweltauflagen werden immer strenger und der Milchpreis steht praktisch dauerhaft unter Druck. Deshalb empfiehlt sich, rechtzeitig ein zweites Standbein aufzubauen in Nordrhein-Westfalen, bevor die eigene Milchhaltung wirklich zu sehr unter Druck gerät. Es heißt also, vorausschauend zu denken und zu handeln, damit man nicht aufgrund der Marktbedingungen seine Existenz aufgeben muss. Zum Glück gibt es derzeit sehr gute Marktchancen, da das Ernährungsbewusstsein und das Kaufverhalten der Verbraucherinnen und Verbraucher im Wandel begriffen ist. Man zieht den lokalen Laden und besonders auch gerne den Hofladen den Mega-Einkaufszenten und anonymen Supermärkten vor. Diesem Trend können Sie gerecht werden, indem Sie Ihre Milch zu Hofeis verarbeiten und von ihrem Hof aus vertreiben.

Es gibt reichlich Absatzmöglichkeiten

Die Vermarktung des selbst hergestellten Bauernhofeis braucht sich jedoch nicht auf den Direktvertrieb von Ihrem Hof aus zu beschränken. Es bieten sich Ihnen als lokaler Eishersteller noch zahlreiche weitere Absatzkanäle. Die Gaststätten in Ihrem Umkreis sind zum Beispiel potentielle Kunden. Ein Restaurant kann auch seine eigene Ausstrahlung fördern, indem es Produkte aus der Region anbietet. Einheimische und auch Urlauber freuen sich darüber, lokale Erzeugnisse auf der Speisekarte zu finden. Es lohnt sich auch, das Hofeis Schwimmbädern, Freizeitparks und ähnlichen Einrichtungen anzubieten. Aufgrund der großen und diversen Zielgruppe bildet das Herstellen und Vermarkten von Hofeis ein dauerhaft ertragsreiches zweites Standbein in Nordrhein-Westfalen.

Am besten arbeiten Sie mit einem erfahrenen Partner zusammen

An dieser Stelle können selbstverständlich lediglich ein paar Anregungen aufgeführt werden. Es lohnt sich, mit einem verlässlichen Partner zusammenzuarbeiten, der über fundiertes Fachwissen verfügt und Ihnen den Einstieg in einen neuen Geschäftsbereich erleichtern kann. Bauernhof-Eis ist ein solcher Partner dank dessen Unterstützung sich bereits sehr zahlreiche Landwirte in Nordrhein-Westfalen ein zweites Standbein geschaffen haben. Die dort beschäftigten Fachleute kennen nicht nur den Markt und die technischen Voraussetzungen für die Herstellung von Hofeis, sondern wissen zum Beispiel auch, was es im Hinblick auf die Lebensmittelsicherheit zu beachten gilt.

https://bauernhofeis.com/