Schaumstoffe auf Maß zuschneiden lassen

Schaumstoff ist in vielen Arten erhältlich. Welcher Schaumstoff für Ihren Anwendungsbereich der Korrekte ist, bestimmt die Art und Weise der Weiterverarbeitung. Dabei kann es sich um weichen, festen oder mittelfesten Schaumstoff handeln. Die Verwendungsmöglichkeiten sind breit gefächert. Nennenswerte Beispiele sind Matratzen und Sitzpolster in Wohnmobil, Boot und Wohnwagen. Schaumstoff ist ebenso als Verpackungsmaterial und für technische Anwendungen denkbar. Wir geben Ihnen hier weitere Informationen und Empfehlungen zur passenden Schaumstoffart. Die bekanntesten ihrer Kategorie sind:

PUR-Schaumstoff

PUR-Schaumstoff wird oft einfach nur als Schaumstoff bezeichnet, genauso wie Schaumkunststoff. Er fühlt sich fest oder weich an, je nach Zusammensetzung des Materials. PUR-Schaumstoff ist antiallergisch und wirkt isolierend. PUR-Schaumstoff wird umweltschonend hergestellt. Anwendungsbeispiele: Standhafte Rückenpolster, preiswerte feste Matratzen und Sitzpolster für privaten Gebrauch.

Viscoschaum

Dieser Name bezeichnet viskoelastischen Schaum, der auch als Memory-Schaum oder NASA-Schaum benannt wird. Er kommt als oberste Lage von Matratzen zum Einsatz. Praktisch ist, dass Viscoschaum positiv auf Hitze und Druck reagiert und sich punktgenau seiner Belastung anpasst. In der Krankenpflege werden Matratzen aus Viscoschaum zur Dekubitusprophylaxe eingesetzt. Der Schaum löst bekanntlich weniger Druck aus und fördert demgemäß die Durchblutung an den Druckpunkten wie Hüfte und Schulter.

Verbundschaumstoff

Er besteht aus gepressten Schaumstoffflocken. Verbundschaumstoff wird bei extrem hohen Belastungen und zur Abdämpfung von Vibrationen zum Einsatz gebracht. Die Verwendung als Verpackungsmaterial ist allseits bekannt.

Kaltschaum

Kaltschaum ist als komfortabler und flexibler Schaumstoff bekannt. Durch seine größeren Poren punktet er mit erstaunlich hoher Elastizität und besserer Durchlüftung. Das besonders hygienische und alltagstaugliche Material nimmt gut Feuchtigkeit ohne Schimmelbildung auf. Kaltschaum ist als atmungsaktiv, isolierend und formbeständig bekannt. Bei Matratzen sorgt dieses für eine hervorragende Anpassung an die Körperkonturen verknüpft mit idealen Lüftungseigenschaften. Kaltschaum hat flammhemmende Eigenschaften und wird umweltfreundlich produziert.

Was bedeutet RG 50?

Die Bezeichnung „RG“ und eine Zahl benennen die Qualität des Kaltschaums. Ein hohes Raumgewicht (RG) beziffert die höhere Belastbarkeit des Schaumstoffs. Das bedeutet zum Beispiel, dass ein Kubikmeter dieses Kaltschaums 50 Kilogramm wiegt. Dieser Schaum ist besonders anpassungsfähig und bequem. Kaltschaum RG 40 dagegen ist weniger belastbar und flexibel als der Kaltschaum RG 50. Bei normalem Gebrauch beträgt die Lebensdauer beider Erzeugnisse 8-12 Jahre.

Anwendungsmöglichkeiten für Kaltschaum

Der hohe Komfort und die lange Lebensdauer sind der Grund für die Verarbeitung bei Polstern, Kissen Matratzen und Matratzenauflagen. Die hervorragenden Eigenschaften des Kaltschaums bieten sich als perfektes Material für die Herstellung von Sitzpolstern, Sofas und Rückenkissen an.

Schaumstoff Zuschnitt

Kaltschaum wird als Platte mit festgelegten Maßen oder als Schaumstoff-Zuschnitt gehandelt. Der Standard sind Kaltschaumplatten in rechteckiger Form. Kaltschaumplatten werden mit professionellen Schneidemaschinen zugeschnitten und sind in verschiedenen Größen käuflich. Wird Schaumstoff Zuschnitt in anderen Maßen oder in einer anderen Form gewünscht, wird auch dieses möglich sein. Gerade, wenn der Kunde handwerklich nicht begabt ist oder sich nicht an den Zuschnitt herantraut, bietet sich der Kauf von Schaumstoff Zuschnitt förmlich an. Sind exakte Abmessungen erforderlich, ist die Bestellung von Schaumstoff Zuschnitt stets die richtige Entscheidung. Unsere Maschinen schneiden den Schaumstoff akkurat und passend zu. Bei manuellem Schnitt durch den Kunden sind kleine Abweichungen von vorgegebenen Maßen immer möglich.

Zu Ihrer Sicherheit

In bestimmten Bereichen dürfen flammhemmende Schaumstoffe verwendet werden. In anderen Anwendungsbereichen sind schwer entflammbare Schaumstoffe nach DIN Norm erforderlich. Die Folgen einer falschen Auswahl könnten gravierende gesundheitliche oder finanzielle Schäden sein. Wir empfehlen Ihnen daher dringend, bei der Planung einen fachkundigen Rat einzuholen.