Wer kein Kondens am Fensterrahmen zulässt, erfreut sich länger an seinem Boot

Besitz, mobil oder immobil, erfordert immer eine gewisse Aufmerksamkeit und Pflege, damit die Besitztümer auch wirklich zu der Freude führen, die man sich gemeinhin davon verspricht. Das gilt unbedingt auch für Schiffe unterschiedlicher Art. Ob es sich jetzt um ein kleines Ruderboot oder um ein Binnenschiff handelt – die Pflege des Bootes bzw. Schiffes ist erforderlich, gerade auch weil  Wasser der Substanz erheblich zusetzt. Das gilt für das Wasser von außen und auch für das Wasser von innen. Im letzten Fall handelt es sich in vielen Fällen um sogenanntes Schwitzwasser oder Kondenswasser, das sich an Booten und Schiffen, wie zum Beispiel auch bei Yachten mit herkömmlichen Fenstern am Fensterrahmen bildet. Damit sollte man sich jedoch keineswegs abfinden, denn wer kein Kondens am Fensterrahmen hat, kann sich viel länger und in jeder Hinsicht ungetrübter an seinem Boot bzw. Schiff erfreuen.

Im Hinblick auf den Substanzerhalt Ihrer Yacht darf man kein Kondens am Fensterrahmen akzeptieren

Kondens führt auf Dauer zu Schimmel und Schimmel leistet der Verwitterung von Schiffen Vorschub. Damit verkürzt sich also die Lebensdauer der entsprechenden Schiffe, die nicht rechtzeitig mit Fenstern ausgestattet werden, die sicherstellen, dass sich kein Kondens am Fensterrahmen bildet. Es ist ausgesprochen bedauerlich, dass sich nicht mehr Yachtbesitzer dafür entscheiden, ihre Fenster auswechseln zu lassen. Denn damit wird so manche schöne Yacht schneller ihren Wert verlieren als eigentlich zu hoffen und zu erwarten ist. Außerdem kann sich Schimmel auch noch negativ auf die Gesundheit derer auswirken, die sich auf der Yacht erholen möchten. Auch dieser Aspekte sollte unbedingt in die Überlegungen einbezogen werden.

Wer Thermofenster einbaut, kann dem Kondens unverzüglich ein Ende bereiten

Dabei ist es gar nicht so schwierig, die Maßnahmen zu ergreifen, dazu führen, dass es kein Kondens am Fensterrahmen mehr gibt. Denn in einem solchen Fall kann die niederländischen Firma TOPwindows die entsprechende Beratung leisten und die passenden Bootsfenster aus Kunststoff liefern.

https://topwindows.eu/de/